Treibstofflagerung im Hangar und den Fliegerboxen ist laut feuerpolizeilicher Vorschrift verboten. Dieses Verbot betrifft auch betankte Fluggeräte und Startboxen mit Treibstoffbehältern!

Diese Vorschrift ist ab sofort unbedingt und ausnahmslos einzuhalten! 

Die Einhaltung dieser Auflage wird durch die BH Bruck/Mur, Abteilung für Wasserrecht überprüft.

Die neue Lagerhütte steht bereits zur Verfügung. Dort eingelagerte Treibstoffbehälter sind mit Namen zu kennzeichnen. Da diese Lagermöglichkeit allen Mitgliedern zur Verfügung stehen soll, ist die Lagermenge bis auf Weiteres mit 2 Kanistern pro Mitglied beschränkt. Leergebinde sind unverzüglich und vorschriftsmäßig (Sondermüll!) zu entsorgen.

Der Vorstand 

Oberaich, 30.6.2009

   
2008-03-30_16-53-44.jpg